Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo eigenwerbung
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Navigation:     News-Übersicht
balken subnavi unten
weis
news

März 2013

Februar 2013

Januar 2013

Dezember 2012

November 2012

Okotober 2012

September 2012

August 2012

Juli 2012

Juni 2012

 
 
 
 
 
 
 
 
weis
weis
online_überschrift
SRWare IT-News
Ein kritischer News-Blog über IT, Politik und Wirtschaft

 

Donnerstag, 24.06.2010

[13:50]
Neue Version: Iron 5.0.381 Stable für Windows

Ab heute kann Version 5.0.381 Stable des Iron-Browsers für Windows heruntergeladen werden. Die Version behebt einige Schwächen von 5.0.380 und bringt u.A. einen stark überarbeiteten Adblocker mit.

Die Neuerungen im Detail:

- deutliche Verbesserung der Stabilität des Browsers gegenüber 5.0.380
- bessere Kompatibilität zu Webseiten
- überarbeiteter Adblocker
- bessere Übersetzung in den jeweiligen Sprachen
- Einige Änderungen wie das dunkle Theme und das Ausblenden des http:// Strings wurden auf großen Userwunsch hin vorerst zurückgenommen


Infos und Download
http://www.srware.net/forum/viewtopic.php?f=17&t=1599

-----------------------------

Samstag, 12.06.2010

[11:52]
Speach. Shoppen und Freiminuten von Speach kassieren

[Trigami-Anzeige]

Prepaid-Provider gibt es mittlerweile so zahlreich wie Sand am Meer – und genauso wenig unterscheiden sie sich auch voneinander. Innovationen sucht man meist vergebens. Doch ist es im Prepaid-Segment überhaupt noch möglich, eine echte Neuerung zu bringen, die dem Kunden auch einen wirklichen Nutzen bringt und nicht nur einen Marketing-Gag darstellt?

Speach - Shoppen und Freiminuten kassieren

Diese Frage stellte sich auch der neue Provider Speach. Das Innovative an Speach ist die Verknüpfung des Mobilfunkangebots mit einem attraktiven Bonusprogramm. So erhält der Kunde für jeden Einkauf bei den über 100 Einkaufspartnern Freiminuten bzw. Freiguthaben auf sein Speach-Konto gutgeschrieben. Die Shops der Einkaufspartner bestehen zum Großteil aus sehr bekannten Firmen. So zum Beispiel „Dell“, „iTunes“, „Deutsche Bahn“, „Rossmann“, „C&A“, „DocMorris“ (Online-Apotheke), „Schlecker“ und vielen mehr. Wie man sieht, kann man Produkte aus allen Sparten einkaufen- vom Bahnticket bis zum Drogerie Artikel. Somit sollte niemand Schwierigkeiten haben, einen passenden Partner-Shop für den nächsten Einkauf zu finden, mit dem er Bonus-Minuten abstauben kann, um somit gratis telefonieren zu können.

Speach - Shoppen und Freiminuten kassieren

Dies sind jedoch längst nicht alle Vorteile, die das Produkt bietet. So kann man z.B. für nur 9 Cent in alle deutschen Netze telefonieren! Auch der SMS-Preis ist günstig, er beträgt ebenfalls nur 9 Cent pro SMS. Zudem gibt es keine Grundgebühr, keinen Mindestumsatz und auch keine Vertragsbindung. Mobiles Surfen ist ebenfalls möglich, die Zeit wird hierbei nicht abgerechnet, es fallen nur 24 Cent pro Megabyte an. Die Taktung erfolgt hierbei zudem sehr genau, nämlich in 10KB Schritten.

Die Speach Prepaid SIM kostet beim Bestellen nur einmalig 9,95 Euro, enthält dann aber auch gleich 14€ Startguthaben, so dass man auch bei der Bestellung keinesfalls ein Verlustgeschäft macht. Auch das manuelle Aufladen des Guthabens ist sehr flexibel möglich – man kann hier zwischen Kreditkarte, Überweisung, Sofortüberweisung und Lastschrift wählen – sofern man seine Minuten einmal nicht „ershoppen“ möchte.

Ebenfalls erwähnen sollte man die sehr übersichtliche Homepage von Speach. Sie ist nicht nur sehr ansehnlich gestaltet, man findet auch alle wichtigen Menüpunkte intuitiv und muss sich nicht erst durch viele Anleitungen klicken, um zur gewünschten Seite zu kommen.



Abschließend kann man sagen, dass Speach wirklich ein innovatives und günstiges Produkt ist, welches sicher einigen Frischen Wind in den Prepaid-Bereich bringen wird.

Zur Facebook-Gruppe
Mit
Speach Freiminuten kassieren.

-----------------------------

Freitag, 11.06.2010

[19:52]
UK: Weniger Gelder für Internet-Polizeieinheit

Trotz der steigenden Gefahren im Bereich der Internetkriminalität erhält die dafür zuständige Spezialeinheit in Großbritannien zukünftig nur noch 4,2 Millionen Euro im Jahr, was einer Sekung von 30% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Dies berichtet das Magazin "The Register" unter Berufung auf Quellen aus Regierungskreisen.

-----------------------------

Donnerstag, 10.06.2010

[08:08]
mySwissChocolate - Schokolade selbst kreieren

[Trigami-Review]



Eine Schockolade ganz nach eigenen Wünschen zu kreieren will sicher jeder einmal. Da die Standard-Schockolade langsam langweilig wurde, kam das Angebot von mySwissChocolate gerade recht.

Dort kann sich jeder seine eigene Schockolade aus bester schweizer Qualität, über 100 Zutaten und 10 Geschmacksrichtungen selbst kreieren. Ingesamt sind das über 200 Millionen Möglichkeiten! .

Der Bestellprozess und das Zusammenstellen ist nicht schwer und unterscheidet sich nicht von anderen Shops dieser Art. Natürlich wird auch nach Deutschland geliefert und dies sehr günstig, für 1-2 Tafeln fallen 3,60 Euro an. Am 25.05. hatte ich bestellt und am 01.06. traf die Lieferung auch schon ein. Der Geschmack sowie der Geruch der Schokolade ist sehr gut und es gibt keinen Anlass zur Klage.



Die Schockolade macht auch optisch einen sehr guten Eindruck, sodass sie prima als Geschenk geeignet ist. Wenn man dann noch die geschmacklichen Vorlieben des Beschenkten bedenkt, hat man ein besonderes und passendes Geschenk. Wer den Geschmack des Beschenkten nicht kennt, kann auch einen praktischen Gutschein verschenken.

Gutscheincode für unsere Leser: 4bd7ffd3cbe47
Jetzt zum Angebot

-----------------------------

Mittwoch, 09.06.2010

[09:00]
Neue Version: Mozilla Thunderbird 3.1 RC2

Heute wurde eine neue Version des beliebten Mailprogramms "Mozilla Thunderbrid" veröffentlicht, die mit einigen kleineren Veränderungen aufwarten kann.

Es wurden vor allem die Suchfunktionen verbessert, zudem gibt es einen überarbeiteten Migrationsassistenten für einen leichteren Umstieg von einer anderen Mail-Software sowie leichte Änderungen an der Benutzeroberfläche.
Die Veröffentlichung der finalen Version wurde allerdings auf Mitte Juni verschoben.

Download:
http://www.mozillamessaging.com/en-US/thunderbird/early_releases/downloads/

-----------------------------

Dienstag, 08.06.2010

[09:05]
Abo.de - Über 200 Zeitschriften und Zeitungen

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag

Bei www.abo.de gibt es eine Auswahl von über 200 Zeitschriften und Zeitungen, welche man abonnieren kann. Die Auswahl ist auf 200 verschiedene Zeitschriften begrenzt, um nur das Beste anzubieten. Die Auswahl wurde von den Nutzern von Abo.de getroffen. Durch eine Bestellung bei Abo.de entstehen Preisvorteile und man erhält die Zeitschriften zudem versandkostenfrei.



Die Seite sieht sehr ansprechend aus und ist vor allem übersichtlich, was mir persönlich wichtig ist. Zu jeder Zeitschrift gibt es eine Beschreibung mit Informationen über Erscheinungshäufigkeit, Kosten und Inhaltsbeschreibung. Man hat dort direkt die Möglichkeit, ein Abo abzuschließen. Ich habe mich in meinem Test für das Internet-Magazin interessiert und erachte die Übersichtsseite als sehr gut.

Man hat dort direkt die Möglichkeit, ein Jahres-Abo oder ein Geschenk-Abo abzuschließen. Beide kosten 45,60€ und beinhalten logischerweise 12 Exemplare des Internet-Magazins. Zusätzlich zum Abo und dem kostenlosen Versand erhält man gratis ein kleines Geschenk.

Das Geschenk kann man selbst aus einigen Kategorien auswählen, darunter Haushalt, Freizeitartikel, Fitness & Pflege, Gutscheine und vieles mehr. Die Geschenke haben mitunter einen Wert von 30€ oder mehr. Man sieht also, dass man mit einer Bestellung bei abo.de in jedem Fall etwas für sein Geld geboten bekommt!

Der letzte Schritt ist dann die Bestellung an sich. Man gibt seine Adresse ein und entscheidet sich dann für die Zahlungsart: Banküberweisung oder Bankeinzug. Leider gibt es hier kein Paypal.

Den Bestellvorgang kann ich eigentlich nur loben. Er ist übersichtlich in 3 Schritte unterteilt und man weiß jederzeit genau, was zu tun ist. Der einzige Mangel ist die fehlende Paypal-Option.

Nun habe ich euch genug über die Bestellung erzählt. Kommen wir zur Auswahl der Zeitschriften und zu den Suchmöglichkeiten. Ganz oben auf der Seite gibt es ein Suchfeld, über das man bequem zu seiner gewünschten Zeitschrift kommt, z.b. um sie direkt zu bestellen. Darüber hinaus kann man sich links in der Navigationsleiste für eine Kategorie entscheiden, z.B. wenn man sich noch nicht sicher ist, welche Zeitschrift man abonnieren möchte, aber wenn man sich schon für einen Themenbereich entschieden hat. In den meisten Kategorien gibt es dann noch Unterkategorien, um die Auswahl auf eine Hand voll Magazine beschränken zu können.

Ein wichtiger und interessanter Hinweis ist, dass abo.de sehr großen Wert auf Datenschutz und auch auf pünktliche Lieferungen legt. Denn dies ist bei einem Abo auch sehr wichtig. Wer will schon veraltete Informationen lesen? :-)

Konnte ich euch einen kleinen Einblick verschaffen? Dann würde ich mich freuen, wenn ihr eure Meinung zu abo.de in den Kommentaren postet!

Zum Angebot:
www.abo.de

-----------------------------

Montag, 07.06.2010

[19:02]
Neue Version: VirtualBox 3.2.4

Bei VirtualBox handelt es sich um eine freie Virtualisierungslösung, die von Sun Microsystems entwickelt wird. VirtualBox virtualisiert einen x86-Prozessor und unterstützt Betriebssysteme wie Windows, Linux, Mac OS, Solaris und viele mehr.

In Version 3.2.4 wurden vor allem kleinere Verbesserungen durchgeführt. So wurden Fehler an der Oberfläche beseitigt und die 3D-Unterstützung verbessert. Ein kompletter Changelog kann hier eingesehen werden.

Webseite: www.virtualbox.org

-----------------------------

Samstag, 05.06.2010

[15:49]
Das neue Internetauktionshaus: Swoopo

[Trigami-Review]



Wahrscheinlich jeder Internetnutzer kennt eBay und hat möglicherweise auch schon einmal etwas über eBay er- oder versteigert. Doch eBay ist nicht alleine auf dem Markt der Internetauktionshäuser. Viele gute Online-Auktionen gibt es auch bei Swoopo. Swoopo verfolgt aber ein etwas anderes Prinzip, welches ich euch in diesem Artikel näher bringen werde.

Direkt auf der Startseite sieht man bereits einige Auktionen, die bald auslaufen. Man kann beobachten, dass die Zeit sich immer wieder auf 10 Sekunden erhöht und der Preis um 1ct wächst. Genau dies ist das Prinzip von Swoopo. Ähnlich wie bei echten Auktionen richtet sich das Ende nach dem Interesse der Bieter. Das heißt, dass wenn keiner mehr bietet, bekommt der letzte Bieter den Zuschlag. Bei Swoopo ist dies nach meist 10 Sekunden. Mit jedem Gebot steigt der Auktionspreis um in der Regel einen Cent.



Um jedoch bieten zu können, muss man sich sogenannte Bids kaufen. Ein Bid kostet 50 Cent und man kann damit 1 Gebot abgeben. War man bei einer Auktion nicht der Höchstbietende, gibt es noch die Möglichkeit, einen Sofortkauf zu starten. Dabei zahlt man einen festen Preis und bekommt die Bids, also die Anzahl der gemachten Gebote auf diesen Artikel, erstattet.

Laut Swoopo spart man beim Kauf über deren Auktionshaus im Durchschnitt 65% im Vergleich mit dem Ladenpreis. Wenn das mal kein Schnäppchen ist!

Leider besteht auch das Risiko, dass man für viele Bids Gebote macht und dann trotzdem leer ausgeht. Doch dieses Risiko nehme ich gerne in Kauf, wenn ich sehe, wie viel man durch Swoopo letztendlich sparen kann.



Im Laufe der Zeit, in der es Swoopo nun gibt, sind vielen Gerüchte entstanden. Z.b. wurde behauptet, dass die Gebote automatisiert gemacht wurden, um den Preis hochzutreiben. Doch dieser und viele weitere Mythen entsprechen nicht der Wahrheit.

Ich hoffe, dass ich euch das Angebot von Swoopo näher bringen konnte. Auf der Homepage des Betreibers gibt es eine eigenes für Anfänger eingerichtete Seite, auf der Anfängern alles ganz genau erklärt wird. Diese findet ihr hier

Als letztes möchte ich euch noch über die Zahlungsmöglichkeiten informieren. Es besteht die Möglichkeit der Zahlung per Paypal, Click and Buy, Giropay und MicroPayment. Da sollte doch für jeden was dabei sein :-)

Jetzt zur Startseite!
Zur Facebook-Seite

-----------------------------

Samstag, 05.06.2010

[15:45]
Neue Version: Iron 5.0.380 Final

Ab heute kann die finale Version von Iron 5.0 heruntergeladen werden. Gegenüber der Beta-Version wurden einige Fehler behoben, z.B. bei den Entwicklertools. Ansonsten entsprichen die Neuerungen in Version 5 denen von Chromium oder Chrome. Unter anderem:

- deutlich verbesserte Geschwindigkeit
- Integrierte Übersetzungsfunktion
- Extensions im Incognito-Modus auf Wunsch
- Erweiterte "Privatsphäre-Einstellungen", u.a. JavaScript Block u.v.a.
- verbesserter HTML5 Support
- verbesserter Lesezeichen-Manager

Download:
Installer / Portable

-----------------------------


Seite: <- Zurück 22 23 24 25 26 27 28 Weiter ->

weis