SRWare IT-News

  • News
  • SAP S-4 HANA: Gibt es lohnenswerte Innovationen?
shape
shape
shape
shape
shape
image

SAP S-4 HANA: Gibt es lohnenswerte Innovationen?

Es sieht ganz danach aus, als würden die alten Versionen von SAP in Zukunft nicht mehr unterstützt werden. Aus diesem Grund sind viele Unternehmen dazu gezwungen, auf die neuste Version der Business-Suite umzusatteln: SAP S-4 HANA. Dieses System bringt einige Neuerungen und infolgedessen natürlich auch viele Vorteile mit sich, die die bisherigen Lösungen nicht liefern konnten. Aber wozu genau ist SAP S-4 HANA gut? Diese Frage soll im Folgenden geklärt werden.

An sich bekannte Funktionen, allerdings innovativer umgesetzt
Die grundlegenden Prozesse, die mithilfe von SAP S-4 HANA durchgeführt werden können, sind an sich nicht wirklich etwas Neues. Anders sieht es aus, wenn man sich einmal anschaut, wie die Prozesse durchgeführt werden können: Alles ist deutlich innovativer. Es ist in etwa so, als würde man sagen, dass man mit einem alten Handy mit Tasten auch telefonieren kann - klar, aber mit einem modernen Smartphone ist es definitiv einfacher und darüber hinaus auch noch komfortabler. Genauso verhält es sich auch mit SAP S-4 HANA.

So es ist es mithilfe von SAP S-4 HANA beispielsweise möglich, Analysen in Echtzeit durchführen zu lassen und auch die nun stärker ausgeprägte Integration in die Cloud bringt viele Vorteile mit sich. Wenn man nun also sagen würde, dass man das neue System nicht unbedingt braucht, würde das nicht der Wahrheit entsprechen, da man eine Menge Potenzial im Hinblick auf die Effizienz des Unternehmens verschenken würde.

Wie sieht es mit bestehenden Systemen aus?
Viele fragen sich nun, ob man die bestehenden Systeme einfach erweitern oder umrüsten kann. Das wäre jedoch sehr aufwändig, weshalb ein Neuaufbau des Systems deutlich sinnvoller ist. Hierfür gibt es auch spezielle SAP S-4 HANA Schulungen, in denen im Detail erklärt wird, wie der Umstieg reibungslos vonstattengeht und wie man von den Neuerungen in vollem Umfang profitieren kann. Dadurch muss man sich auch keine Sorgen darum machen, dass der Umstieg auf ein ganz neues System in irgendeiner Form Probleme bereiten könnte.

Was sind die konkreten Vorteile?
In welchem Bereich SAP S-4 HANA den größten Mehrwert bietet, hängt nicht zuletzt davon ab, wo man als Unternehmen hinmöchte und auf welche Art und Weise man dieses Ziel erreichen kann. Als Beispiel eignet sich hierbei der Bereich Sourcing. Hier möchten Unternehmen die internen Prozesse häufig so weit optimieren, dass zum Beispiel die Beschaffungskosten gesenkt werden können. Damit das möglich ist, muss man sich darüber im Klaren sein, wie es um die momentanen Preise auf dem Markt, die Einkaufspreise, die Einkaufsvolumina und die Diversität der Lieferanten steht.

Auf Basis dieser Daten kann man beispielsweise die Bündelung der Einkaufsvolumina und den Aufbau und die Erweiterung von Beziehungen zu Lieferanten koordinieren. Das resultiert letztendlich in niedrigeren Beschaffungskosten. Genau hierbei greift dann auch SAP S-4 HANA: Man zentralisiert alle Daten an einem Ort und kann dadurch unter anderem besser verschiedene Lieferanten bewerten und auch die Auswahl jener innovativer und effizienter gestalten.

Fazit
Vor allem anhand des eben genannten Beispiels fällt auf, dass die optimierten Prozesse, die man nun deutlich reibungsloser durchführen kann, den größten Vorteil der neusten Version der SAP Business-Lounge darstellen. Es sind also weniger konkrete Neuerungen an sich, sondern vielmehr die verbesserte Umsetzung der bereits bestehenden Funktionen.