SRWare IT-News

  • News
  • Rekord: Intel Raptor Lake CPU erreicht 9 Ghz durch Übertaktung
shape
shape
shape
shape
shape
image

Rekord: Intel Raptor Lake CPU erreicht 9 Ghz durch Übertaktung

Im Zuge eines Extreme Overclocking Experiments ist es ASUS in Zusammenarbeit mit dem Overclocker "Elmor" gelungen, eine Intel Raptor Lake CPU auf stolze 9 Ghz zu übertakten. Dies war bisher niemand gelungen, die bisherigen Rekorde lagen im Bereich von 8,7-8,8 Ghz.

9.008,82 MHz wurden mit einem Core i9-13900K erreicht und der alte Rekord von Oktober 2022 somit um fast 200 Mhz übertroffen. Eingesetzt wurde ein "ASUS ROG Maximus Z790 Apex" Mainboard in Kombination mit 16 GB G.Skill Trident Z5 Arbeitsspeicher.

Ein Kernpunkt des Experiments war der Einsatz von flüssigem Helium. Üblich ist bei Extrem-Übertaktung sonst flüssiger Stickstoff. Allerdings lassen sich mit flüssigem Stickstoff nur bis zu -196 °C zu erreichen, während es beim Helium -269 °C sind.