SRWare IT-News

  • News
  • Sicherheit im Unternehmen
shape
shape
shape
shape
shape
image

Sicherheit im Unternehmen

Immer wieder kommt es im Unternehmen zu Unfällen oder kritischen Situationen. Es ist Aufgabe jedes Unternehmers, solche Vorfälle zu verhindern und vorzubeugen. Natürlich lassen sich Unfälle niemals ausschließen, doch wer die Vorgänge hinterher analysiert, lernt aus den Fehlern und macht sie kein zweites Mal mehr. Bei der Auswertung ist die Videoanalyse eine große Hilfe. Firmen wie WG Global GmbH stellen hochwertige Systeme her, mit deren Hilfe Unternehmer den Unfallschutz verbessern und Ladendiebstahl vorbeugen.

Der Einsatzbereich einer Videoanalyse ist umfangreich. Mitarbeiter und Kunden können dabei überwacht werden. Eine Videoanalyse mit KI gehört zu den effektivsten und besten Methoden der Auswertung. Die künstliche Intelligenz überprüft dabei jedes Bild und wertet es aus. Ein Vorfilter zeigt dem Anwender nur die gefährlichen Situationen. Das System übernimmt viele Aufgaben, sodass der Mitarbeiter selbst nur noch wenige Arbeiten durchführen muss. Unterstützt wird das System durch eine Wärmebildkamera. So kann der Unternehmer auch in der Nacht Überwachungen durchführen. Daneben ist noch eine Bi-Spektral-Kamera im Einsatz, die normale Bilder erstellt.

Zur effektiven Überwachung nutzen große Firmen mehrere Videoanlagen. Obwohl die Videoanlage technisch auf den neusten Stand ist, kann es doch immer wieder zu Problemen kommen. Die konzernweite Überwachung von Videoanlagen übernimmt ein Enterprise Video Management System. Sämtliche Bereiche sind dabei übersichtlich auf einem Dashboard dargestellt. Die Systeme werden dabei rund um die Uhr überwacht. Das System meldet nicht nur einen Fehler, wenn dieser auftritt, sondern schon lange zuvor. Angenommen eine Festplatte wird zu heiß, was früher oder später zu Datenverlusten führen wird. Durch eine rote Anzeige wird der zuständige Mitarbeiter darauf hingewiesen, dass hier ein Fehler vorliegt. Die Darstellung im Dashboard ist dabei denkbar einfach. Selbst wenn der Unternehmer mehrere Filialen mit hunderten von Mitarbeitern hat, verliert er doch niemals den Überblick. Grün heißt, es ist alles in Ordnung, gelb meldet Störungen und rot Ausfälle. Wer sich den Überblick noch vereinfachen möchte, lässt sich nur Probleme anzeigen. Das Video Management System ist auch mit der Notrufzentrale verbunden, sodass sofort Hilfe geholt werden kann.

Die hier vorgestellten Anwendungsgebiete sind nur ein kleiner Teilbereich. Es geht dabei keineswegs um die vollständige Überwachung der Mitarbeiter, sondern zum Beispiel um einen effektiven Arbeitsschutz. Jedes Unternehmen ist anders strukturiert und benötigt deshalb eine individuelle Lösung. Interessierte sollten sich zunächst im Internet informieren und sich danach gründlich beraten lassen. Erst durch eine genaue Analyse der Ist-Situation ist es möglich, einen detaillierten Kostenvoranschlag zu erhalten.