Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english             
minibalken
logo
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Produkte:    Iron   -   SecureWAMP   -   VarIP 2007   -   Banking Browser   -   Proxy 1984   -   Crypt Xpert   -   FTA 1.0   -  
balken subnavi unten
weis
news
11.04.2016

Iron ist jetzt auch für Android verfügbar!
mehr...


27.12.2012 

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr..


14.03.2010 

Testen Sie unseren neuen Imagehoster bild.me!
mehr...


weis

weis
software_überschrift
SRWare Iron: Der Browser der Zukunft

- Übersicht
- News
- Chrome vs Iron
- FAQ (häufig gestellte Fragen)
- Download


Häufig gestellte Fragen

Ich weiss nicht genau, worum es hier geht. Was ist Iron genau?

Iron ist ein Internet-Browser wie "Internet Explorer", "Firefox" oder "Opera". Er basiert auf den unter dem Namen "Chromium" ins Netz gestelltem freien Sourcecode.


Ich habe von Tools gelesen, die versuchen, Chrome zu anonymisieren. Warum sollte ich nicht einfach diese nutzen?

Es gibt zwar mittlerweile Freeware-Tools, die eine ähnliche Funktionalität bieten möchten. Diese arbeiten jedoch nicht mit dem Quelltext und bieten daher nur eine sehr begrenzte Kontrolle. Funktionen wie den URL-Tracker können sie z.B. gar nicht ausschalten. Dies ist daher nur eine trügerische Sicherheit


Ihr Browser ist kostenlos. Wie finanziert sich das Ganze?

Um die kostenlose Bereitstellung von Iron finanzieren zu können, blenden wir hier auf der Homepage Werbung ein. Alternativ können Sie natürlich auch eine beliebige Summe an uns Spenden, wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt. Wir würden uns freuen.





Kann man wirklich nachprüfen, dass Iron keine ungewollten Daten übermittelt, wie Sie versprechen?

Ja, dies ist für jedermann nachvollziehbar. Programme wie "Wireshark" scannen den gesammten Netzwerkverkehr. Jedes ein- oder ausgehende Packet wird protokolliert. Wir konnten keinerlei bedenkliche Aktivität feststellen. Sie können dies natürlich auch gerne selbst nachprüfen.
PS: Auch den scheinbar harmlosen DNS-Vorabruf (auflösen von beispielsweise www.focus.de in 193.201.12.55) haben wir standardmässig deaktiviert, da dieser unter Umständen von Spammern missbraucht werden kann (siehe Link)


Kann ich nicht einfach vorkompilierte unveränderte Chromium-Builds vom Google Server nutzen?


Dies ist leider nicht sinnvoll, denn die Chromium-Builds enthalten wie auch deren Sourcecode die angesprochenen umstrittenen Funktionen. Sie haben also nichts gewonnen. Wir können Iron nur anbieten, weil wir den Quelltext massiv modifiziert haben.






* Chrome und Google sind eingetragene #eichen von Google Inc.

weis