Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english             
minibalken
logo
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Produkte:    Iron   -   SecureWAMP   -   VarIP 2007   -   Banking Browser   -   Proxy 1984   -   Crypt Xpert   -   FTA 1.0   -  
balken subnavi unten
weis
news
27.12.2012

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr...


20.11.2012 

Entdecken Sie unsere neue Windows 9-Infoseite
mehr..


14. März 2010 

Testen Sie unser unabh. Seitenbewertungssystem Sitefacts!
mehr...


weis
weis
software_überschrift
SRWare Iron: Der Browser der Zukunft

- Übersicht
- News
- Chrome vs Iron
- FAQ (häufig gestellte Fragen)
- Download


Was macht Iron anders als Chrome?



Datenschutz:


Gegenüberstellung von Chrome und Iron beim Datenschutz:


Problem

Chrome

Iron


Installations-ID


Eine Kopie von Google Chrome enthält eine genierte Installationsnummer, die an Google gesendet wird, wenn Chrome erstmals installiert und verwendet wird. Die Nummer wird gelöscht, wenn Google Chrome automatisch nach Updates sucht. Wenn Chrome im Rahmen einer Werbekampagne heruntergeladen wird, wird unter Umständen eine eindeutige Werbenummer generiert und an Google gesendet, sobald Google Chrome erstmals verwendet wird.


in Iron nicht vorhanden

     

Suggest


Je nach Konfiguration wird jedes Mal, wenn Sie etwas in die Adresszeile tippen, diese Information an Google übermittelt, um Such-Vorschläge anzeigen zu können.


in Iron nicht vorhanden


Alternate Error Pages


Je Nach Konfiguration wird, wenn Sie eine falsche Adresse in den Browser eintippen, diese an Google übermittelt und Ihnen eine Fehlermeldung vom Google-Server angezeigt.


in Iron nicht vorhanden


Error Reporting


Je Nach Konfiguration werden bei Abstürzen oder Fehlern Informationen darüber an den Google-Server übermittelt.


in Iron nicht vorhanden


RLZ-Tracking


Diese Chrome-Funktion überträgt Informationen in encodierter Form an Google, z.B. wann und wo Chrome heruntergeladen wurde.


in Iron nicht vorhanden


Google Updater


Chrome installiert einen Updater, der bei jedem Windows-Start im Hintergrund geladen wird.


in Iron nicht vorhanden


URL-Tracker


Ruft je nach Konfiguration fünf Sekunden nach  Browserstart die Google Homepage im Hintergrund auf

in Iron nicht vorhanden


Reverse Engineering


Die Google TOS erlauben kein Reverse Eng./Decompilierung des fertigen Produkts.


bei Iron unbeschränkt gestattet




Geschwindigkeit:

Iron ist beim Compilieren zu 100% auf Geschwindigkeit (und nicht auf Dateigrösse o.ä.) optimiert. Die Compile-Flags von Chrome kennen wir nicht. In Browser-Benchmarks lässt sich jedoch ein Vorsprung für Iron von mehreren Prozent feststellen. Klicken Sie hier, um zu den Benchmarks zu gelangen.





Weitere wichtige Unterschiede:

 
Problem

Chrome

Iron


Adblocker


Chrome enthält keinen AdBlocker


In Iron ist von Haus aus ein Adblocker integriert, der sich mithilfe einer Datei leicht konfigurieren lässt


User-Agent

Der User-Agent ist in Chrome quasi fixiert und lässt sich nur per Verknüpfung über einen Startparameter ändern. Bei einem folgenden normalen Start wird diese Änderung jedoch nicht übernommen.

Der User-Agent in Iron lässt sich einfach und dauerhaft über die Datei UA.ini steuern


Preview-Thumbs


Chrome bietet nur 8 Vorschau-Thumbnails auf der "NeuerTab"-Seite


In Iron werde 12 der meistbesuchten Seiten angezeigt, um den Platz ideal auszunutzen








* Chrome und Google sind eingetragene Markenzeichen von Google Inc.

weis