Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo eigenwerbung
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Navigation:     News-Übersicht
balken subnavi unten
weis
news
11.04.2016

Iron ist jetzt auch für Android verfügbar!
mehr...


27.12.2012 

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr..


14.03.2010 

Testen Sie unseren neuen Imagehoster bild.me!
mehr...


weis
weis
online_überschrift
SRWare IT-News


Arbeitgeberbewertung im Internet
16.11.2012 14:44

Das Web 2.0 hat in vielen Bereichen ganz neue Möglichkeiten eröffnet. Es war noch nie so einfach Informationen aus allen Teilen der Welt zu beschaffen und für sich zu nutzen. Z.B. werden Social Media Plattformen dazu benutzt neue und alte Freunde zu finden, sich über Hobbys auszutauschen und Geschäftskontakte zu knüpfen. Durch Informationen, die man selbst preisgibt und von anderen preisgegeben werden, lässt sich schneller ein Bild des Menschen oder der Institution gewinnen mit dem man es zu tun hat. Diesen Vorteil nutzen Jobportale um Arbeitgeber und Arbeitnehmer durch Anlegen von Profilen schneller zusammenzubringen.

Der Bewerber informiert sich mit einem solchen Profil genauer über ein Unternehmen. Dazu können natürlich auch die Webseite und diverse Broschüren genutzt werden. Eine Studie hat jedoch ergeben, dass Internetnutzer im Durchschnitt 8 Sekunden benötigen um zu entscheiden, ob eine Information für sie relevant ist. Das heißt, dass dem Unternehmen nicht viel Spielraum bleibt, um den potenziellen Arbeitnehmer von sich zu überzeugen. Früher nutzte man Broschüren, Veranstaltungen und das Fernsehen für Marketingzwecke in eigener Sache. Das hatte jedoch immer den Beigeschmack von "Schönmalerei".

Daher hat sich die Arbeitgeberbewertung im Internet schnell beliebt gemacht. Auf diversen Seiten wie http://www.Kununu.com, http://www.meinchef.de oder http://www.jobvoting.de bekommt jeder die Möglichkeit ein Unternehmen zu bewerten. Dem Interessenten bietet sich die Möglichkeit Meinungen von Bewerbern, Arbeitnehmern und ehemaligen Arbeitnehmern einzuholen und ein differenzierteres Bild eines Unternehmens zu bekommen. Die Meinungen sind selbstverständlich subjektiv daher immer kritisch zu betrachten, bieten jedoch dem Schreiber durch die Anonymität des Internets die Möglichkeit Dinge zu äußern, die in einer Marketing- oder Mitarbeiterumfrage nicht ausgesprochen werden.

Unternehmen sollten daher solche Portale ernst nehmen und Kritik nicht als Angriff, sondern als Chance betrachten, Missstände zu erkennen und zu beseitigen. Zudem bietet sich hier eine weitere Möglichkeit das Bild des Unternehmens besser nach außen zu kommunizieren. Es gibt viele Kriterien um einen Arbeitgeber zu bewerten. Dazu gehören bekannte Dinge wie Gehalt, Arbeitszeit und Arbeitsbedingungen. Aber auch work-life Balance, Internetzugang, Erreichbarkeit und ein Firmenwagen erhöhen die Qualität eines Arbeitsplatzes. Wer seinen Arbeitnehmern viel zu bieten hat, erhält an dieser Stelle die Möglichkeit einer komprimierten und ansprechenden Darstellung. Gleichzeitig werden Bewerber durch die Kombination von offiziellen Informationen und Erfahrungsberichten aus unterschiedlichen Quellen animiert sich bei diesem Arbeitgeber vorzustellen. Unternehmen ist es somit auch möglich anspruchsvolle und qualifiziertere Bewerber anzusprechen.

Es ist also zu erwarten, dass Arbeitgeberbewertungen im Internet in Zukunft eine größere Rolle zukommen wird. Für beide Seiten.




 
weis