Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo eigenwerbung
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Navigation:     News-Übersicht
balken subnavi unten
weis
news
11.04.2016

Iron ist jetzt auch für Android verfügbar!
mehr...


27.12.2012 

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr..


14.03.2010 

Testen Sie unseren neuen Imagehoster bild.me!
mehr...


weis
weis
online_überschrift
SRWare IT-News


Steuererklärung leicht gemacht: Steuerspar-Programme
15.03.2013 04:33

Spätestens bis 31. Mai muss jedes Jahr die Steuererklärung beim zuständigen Finanzamt eingereicht werden. Laut einer Statistik erhalten Steuerpflichtige pro Jahr etwa 1.100 Euro vom Finanzamt zurückerstattet. Sehr nützlich ist ein gutes Steuersparprogramm. Es hilft dann nicht nur beim Ausfüllen der Formulare, sondern enthält zahlreiche Tipps, auch für Ausnahmen und Sonderregelungen.

Ein gutes Steuerspar-Programm lohnt sich immer

Steuersparprogramme sind bereits ab zehn Euro erhältlich. Wer die Programme vor dem Kauf testen möchte, kann meistens eine kostenlose Testversion von den Webseiten der Anbieter herunterladen. Entscheidend sind eine einfache Bedienung und eine korrekte Berechnung der Steuern. "WISO-Steuer-Sparbuch" ist immer wieder Testsieger. Das Programm rechnet genau und ist sehr leicht zu bedienen. Noch präziser, dafür aber etwas gewöhnungsbedürftig ist die Software "Steuer-Spar-Erklärung" der Akademischen Arbeitsgemeinschaft. Preisgünstiger, jedoch mit weniger Funktionen ausgestattet, sind "Tax" und "Steuereasy". "Taxman" und "Qicksteuer" sind weniger empfehlenswert. Hier müssen komplizierte Berechnungen selbst vorgenommen werden. Alle Programme führen jedoch eine Plausibilitätsprüfung auch bereits beim Eintippen der Beträge durch.

Was ist besser: Elektronisch per "Elster" oder auf Papier?

Jede Steuerspar-Software ermöglicht das Ausdrucken der ausgefüllten Formulare für die Steuererklärung, die per Post dem Finanzamt zugesendet wird. Bequemer und vorteilhafter ist jedoch die Elektronische Steuererklärung "Elster". Hier werden die relevanten Daten per Internet an das zuständige Finanzamt übertragen. Auf dem Postweg muss nur eine vereinfachte und kürzere Steuererklärung mit bestimmten Belegen ausgedruckt und unterschrieben versendet werden. Auf dem elektronischen Weg wird der Steuerbescheid beim Finanzamt auch oft eher bearbeitet und eine Rückerstattung schneller auf Ihr Konto überwiesen. Mit den Programmen kann auch die errechnete Rückerstattung oder Nachzahlung ausgedruckt werden. Der Ausdruck ist dem Steuerbescheid vom Finanzamt sehr ähnlich. Ein guter Vergleich, ob der berechnete Betrag mit dem vom Finanzamt übereinstimmt.

Steuererklärung ohne Steuerberater?

Für Privatpersonen reicht meistens ein gutes Steuerprogramm für die Einkommenssteuer-Erklärung aus. Auch zum Beispiel kleine Handwerksbetriebe oder Selbststände, die im Handel tätig sind, können leicht mit einer guten Software ihre Quartalsabrechnungen und die jährliche Steuererklärung selbst und ohne weitere Hilfe erledigen. Doch größere Unternehmen sollten eine professionelle Steuerberatungsgesellschaft konsultieren (zu finden über wlw.de).




 
weis