Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo eigenwerbung
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Navigation:     News-Übersicht
balken subnavi unten
weis
news
11.04.2016

Iron ist jetzt auch für Android verfügbar!
mehr...


27.12.2012 

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr..


14.03.2010 

Testen Sie unseren neuen Imagehoster bild.me!
mehr...


weis
weis
online_überschrift
SRWare IT-News


Den besten Kredit- und Girokontoanbieter finden
26.08.2013 11:16

Der Markt im Kredit- und Kontobereich wird auf der einen Seite immer umfangreicher, aber durch das Internet auch immer erreichbarer. Während früher lange Anfahrtswege oft einem wirklich günstigen Abschluss im Wege standen, benötigt heute der Interessent nur noch einen Klick im Internet und schon kann er über ein kostenloses Girokonto oder über einen günstigen Kredit verfügen. Der größte Aufwand besteht dann darin, einen passenden Anbieter zu finden.

Gerade im Kreditbereich lohnt sich ein gründlicher Vergleich, denn hier dreht es sich bei längeren Kreditverträgen oft um nicht unerhebliche Beträge. Hilfreich ist dabei die Seite kredit-und-girokonto.com, auf der der Nutzer einen Kreditvergleich durchführen kann. Auf einen Blick wird ersichtlich, wie hoch die effektiven jahreszinsen sind. Diese Aussage ist zwar wichtig, konkreter wird es aber durch eine Gegenüberstellung der monatlichen Rate bei einem bestimmten Kreditbetrag, zum Beispiel 10 000 € und einer festgelegten Anzahl von Monatsraten. Der Kunde kann dann sofort mit einem Klick von dieser Seite aus einen Vertrag abschließen.

Im Bereich Kredit und Girokonto kann beim Konto jeden Monat gutes Geld gespart werden, wenn der Kunde ein wirklich kostenloses Konto bekommt. Viele Anbieter werben mit diesen Vorteilen, bei genauerem Hinsehen allerdings entpuppen sich viele Angebote als Mogelpackungen. Es werden zwar keine Kontoführungsgebühren verlangt, aber dafür entstehen höhere Kosten bei Überweisungen und anderen Transaktionen. In dieser guten Übersicht sieht der Interessent sofort, welche Girokonten wirklich kostenlos geführt werden und bei welchen er mehr oder weniger tief in die Tasche greifen muss. Einige Anbieter machen ihren Preis von der Höhe des monatlichen Einkommens abhängig. Auch dieser Punkt wird von dem Girokontenvergleich berücksichtigt. Andere wichtig Punkt sind die Höhe einer Guthabenverzinsung und die Kosten für einen Dispokredit.




 
weis