Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo eigenwerbung
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Navigation:     News-Übersicht
balken subnavi unten
weis
news
11.04.2016

Iron ist jetzt auch für Android verfügbar!
mehr...


27.12.2012 

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr..


14.03.2010 

Testen Sie unseren neuen Imagehoster bild.me!
mehr...


weis
weis
online_überschrift
SRWare IT-News


Das Prinzip von DC DC Wandlern für Industrie- und Automobil-Anwendungen
03.09.2013 03:05

Wie allgemein bekannt ist, kommt der Strom aus der Steckdose. Dieser Strom ist Wechselstrom (auf Englisch alternating current, AC), was einen guten Grund hat. Wechselstrom lässt sich leicht transformieren, so dass so gut wie jedes Elektrogerät einen Transformator besitzt. Bei Gleichstrom (auf Englisch direct current, DC) ist dies nicht so einfach, aber machbar. Dafür gibt es DC-DC Wandler.

Prinzip eines DC DC Wandlers:

DC DC Wandler für Industrie- und Automobil-Anwendungen sind elektrische Schaltungen, die wie oben erwähnt eine Gleichspannung in eine niedrigere, höhere oder invertierte Gleichspannung umwandeln. Diese Schaltungen sind entweder mit oder ohne galvanischer Trennung ausgeführt. Galvanische Trennung bedeutet hierbei, dass die Eingangs- und Ausgangsspannung an zwei verschiedenen Stromkreisen anliegen, d.h. diese Stromkreise sind ebenfalls galvanisch getrennt. Beispiele für DC DC Wandler ohne galvanische Trennung sind die positive Ladungspumpe (Ausgangsspannung größer als positive Eingangsspannung) oder die negative Ladungspumpe (Ausgangsspannung hat der Eingangsspannung entgegengesetztes Vorzeichen). Diese beiden DC DC Wandlertypen benutzen einen Kondensator als energieübertragendes Bauelement. Der Abwärtswandler, der Aufwärtswandler und der Inverswandler hingegen nutzen eine Speicherdrossel. Ebenso gibt es DC DC Wandler ohne galvanische Trennung, die eine Kombination aus Kondensator und Speicherdrossel als energieübertragendes Bauelement benutzen (u.a. der SEPIC-Wandler oder der Zeta-Wandler) Beispiele für die galvanisch getrennten DC DC Wandler sind der Sperrwandler (ähnlich wie ein Transformator für Wechselspannungen, allerdings mit Luftspalt im Eisenkern), der Eintaktflusswandler oder der Gegentaktflusswandler. Weitere Typen von DC DC Wandlern sind der Resonanzwandler für große Leistungsanwendungen ab einem Kilowatt und der Multiphasenwandler mit einer hohen Stromlieferfähigkeit und einer geringen Emission von Störstrahlung.

Anwendungsbereiche:

DC DC Wandler werden in Netzteilen, z.B. für Notebooks, Mobiltelefone oder Stereoanlagen eingestzt. Der Hauptvorteil von DC DC Wandlern ist die geringe Wärmeentwicklung, sowie der bessere Wirkungsgrad. Als gekapselte Bauelemente, die auf Leiterplatten aufgebracht werden, din DC DC Wandler für Industrie- und Automobil-Anwendungen im Einsatz. Auch in Schaltkreisen mit LEDs finden DC DC Wandler Anwendung.

http://en.wikipedia.org/wiki/DC-to-DC_converter
http://de.wikipedia.org/wiki/Gleichspannungswandler




 
weis