Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo eigenwerbung
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Navigation:     News-Übersicht
balken subnavi unten
weis
news
11.04.2016

Iron ist jetzt auch für Android verfügbar!
mehr...


27.12.2012 

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr..


14.03.2010 

Testen Sie unseren neuen Imagehoster bild.me!
mehr...


weis
weis
online_überschrift
SRWare IT-News


Kundenbindung durch einfache Kundenpflege erhöhen
22.09.2013 04:11

Früher kannten die Unternehmer ihre Kunden noch alle persönlich und wussten, welches ihrer Produkte zu welchem Kunden passte. Dies ist heute deutlich schwerer realisierbar, da zu den Kunden dank Onlinehandel und der Anonymität der großen Händler in den wenigsten Fällen ein persönlicher Kontakt besteht.


Bildquelle: © Roberto Saporito - Fotolia.com

Mithilfe von Kundenkarten werden anonyme Kunden personifiziert

Jeder Marketingexperte weiß, dass Kundenpflege die beste Investition für das Unternehmen ist. Neue Kunden zu gewinnen kostet bis zu fünf Mal mehr, als alte Kunden zu halten. Aus diesem Grund werden verschiedene Mittel eingesetzt, um eine möglichst langfristige Kundenbindung zu erzielen. Handelsunternehmen setzen gerne auf den Einsatz von Coupons in Anzeigen oder im Internet. Die Coupons können ausgedruckt und mithilfe von Barcodes eingelesen werden. Beim Checkout Couponing hingegen erhält der Kunde an der Kasse, zumeist passend zur gekauften Ware, einen Gutschein, der beim nächsten Kauf eingelöst werden kann. Aber auch im Mobile-Marketing hat Couponing Einzug gehalten: Ein mit dem Handy abfotografierter Matrix—Code kann vor Ort gegen einen Gutschein oder ein Gewinnlos eingelöst werden. Das Problem bei den Coupons ist allerdings, dass diese nicht personalisiert sind. Ausschließlich durch Lose für Gewinnspiele kann der Kunde auch mit Name und Adresse, wenn die entsprechende Erlaubnis dazu vorliegt, gespeichert werden.

Unbekannte Kunden werden dank Kundenkarten zu bekannten Kunden. Fast jeder Verbraucher besitzt heute eine Plastikkarte in seiner Geldbörse. Doch auch solche Bonusprogramme sind niemals ein Selbstläufer. Soll die Kundenkarte erfolgreich sein, muss dahinter auch ein gutes CRM-Konzept stehen, das dem Kunden einen echten Mehrwert bietet. Nicht alle CRM-Lösungen passen auch auf jedes Unternehmen. Mithilfe einer Checkliste für die richtige CRM-Software kann auf einfachem Wege das passende Programm gefunden werden.

Der Vorteil solcher Bonikarten für das Handelsunternehmen hingegen liegt auf der Hand: Beim Bezahlen an der Kasse legt der Kunde seine Karte vor, die dann mittels Magnetstreifen, Barcode oder Chip eingelesen wird. Dadurch kann eine Analyse des Kaufverhaltens erfolgen und die Kundenzufriedenheit und Kauffrequenz gesteigert werden. Durch maßgeschneiderte Aktionen können Bestandskunden fester gebunden werden. Dazu gehören Mail-Newsletter, SMS oder Werbesendungen per Post, in denen weitere, genau auf die Ansprüche des Kunden zugeschnittene Angebote, offeriert werden.

Auch der Einsatz von Empfehlungssoftware, den sogenannten Recommendation Engines, ist ein beliebtes Kundenbindungsmittel. Vorreiter ist hier die Online-Plattform Amazon, bei dem Kunden noch während der Produktauswahl Informationen über weitere Artikel erhalten, die andere Kunden auch angesehen haben. Dadurch lassen sich Kunden häufiger zu einem Kauf animieren.




 
weis