Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo eigenwerbung
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Navigation:     News-Übersicht
balken subnavi unten
weis
news
11.04.2016

Iron ist jetzt auch für Android verfügbar!
mehr...


27.12.2012 

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr..


14.03.2010 

Testen Sie unseren neuen Imagehoster bild.me!
mehr...


weis
weis
online_überschrift
SRWare IT-News


Anwendungsbereiche eines Can-Adapters
21.09.2013 15:27

Unter einem Bussystem wird ein elektrisches System verstanden, dass mehrere Teilnehmer, in diesem Fall die Energieversorgungen und Dateiempfänger- und Sender, miteinander verbindet und über eine Leitung den Kontakt ermöglicht. Über die Verbindung werden gleichzeitig Daten aller Teilnehmer gesendet, doch kommt es hierbei nicht zu einer Beteiligung untereinander. Das macht die Bussysteme so nützlich, da sich auf einen kleinen Raum sehr viele Anschlussmöglichkeiten in der Elektronik ermöglichen. Es gibt je nach Einsatzgebiet verschiedene Busse. Der CAN-Busadapters ist hierbei eine Steigerung und eignet sich sehr gut für mehrere Teilnehmer, die nachträglich miteinander verbunden werden. Sie werden in drei Gebieten eingesetzt und ermöglichen eine Optimierung der Systeme. Die Anwendungsbereiche CAN-Adapter sind zahlreich und lassen sich auf eigene Wünsche einstellen.

CAN-Adapter am Computer

Die klassische Nutzung des CAN-Adapters erfolgt am PC. Zur heutigen Zeit werden sie mit einem USB-Anschluss geliefert, der die schnelle Datenübertragung garantiert und dadurch ein leistungsfähiges Tool darstellt. Je nach Modell des Adapters können sehr viele CAN-Kanäle simultan genutzt werden, zum Beispiel 64 Kanäle, die die Peripherie extern an den Computer anschließen. Innerhalb des PC finden sich ebenfalls Bussysteme, die die komplette Technik innerhalb des Geräts verbindet. Die äußeren Geräte sind zum Beispiel der Drucker, weitere Computer, Speicherkartensysteme und Weiteres. Sie ermöglichen einen geringeren Kabelsalat.

Beim Auto

Ein Bussystem gehört in der heutigen Automobilindustrie in jedes Fahrzeug. Es ermöglicht die Verbindung der einzelnen elektronischen Komponenten im System, die daraufhin eine Nutzung ermöglicht. Dadurch wird ein Ausfall oder eine Störung des Systems verhindert, was zu einer höheren Leistung des Fahrzeugs führt. Hier können weitere Sensoren und Steuerungselemente verbunden werden. Es ist möglich, die Daten auszusondern, um die Prozesse zu optimieren und weitere Schritte einzuleiten, die zum Beispiel zur Konfiguration der Fahrzeugparamter dienen. Es lässt sich vieles mit den Adaptern erzielen und Daten sind einsehbar.

Die Automatisierungstechnik

Die einzelnen Komponenten in der Automatisierungstechnik können sehr gut über einen CAN-Adapter verbunden werden. Diese Technik wird zum größten Teil dezentral ausgeführt und aus diesem Grund bietet sich die Nutzung des Adapters an. Geringe Materialkosten, mehr Platz und die Steuerung aller Elemente wie der Lüftung in Gebäuden sind die Vorteile.




 
weis