Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo eigenwerbung
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Navigation:     News-Übersicht
balken subnavi unten
weis
news
11.04.2016

Iron ist jetzt auch für Android verfügbar!
mehr...


27.12.2012 

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr..


14.03.2010 

Testen Sie unseren neuen Imagehoster bild.me!
mehr...


weis
weis
online_überschrift
SRWare IT-News


Etikettendruck Software
21.10.2013 12:43


Jens Zehnder / pixelio.de

Individuelle Etikettendruck Software - wie funktioniert die? Eine Etikettendruck Software bietet die Möglichkeit, eine einheitliche Gestaltung von Layouts, in die sich Inhalte auf effektive Weise einfügen lassen – sei es manuell oder automatisch über Datenbanken und Excel-Dateien durchzuführen. Jetzt wurde eine neue Bedienoberfläche namens JR-LEA entwickelt welchte den Etikettendruck noch einfacher, sicherer und benutzerfreundlicher werden lässt. Diese individuelle Etikettendruck Software filtert alle benötigten Daten und gibt sie in klarer, übersichtlicher Form wieder.

Was genau macht JR-LEA?

Damit die komplexen Hintergründe für die eigenen Mitarbeiter ganz einfach zu verstehen sind, filtert JR-LEA alle - die für den Etikettendruck relevanten - Daten aus komplexen Datenmengen heraus und stellt diese in einer simplen, verständlichen Bedieneroberfläche dar. Durch eine persönliche Anpassung der Eingabefelder ist die Vervollständigung von Produktetiketten mit relevanten Daten - wie zum Beispiel einem Mindesthaltbarkeitsdatum - ohne weiteres möglich. Die eingegebenen Daten fügt JR-LEA beim Druck direkt in das ausgewählte Etikett ein. Die Dateneingabe wird für den Benutzer durch JR-LEA wesentlich erleichtert. Fehlbedienungen gibt es kaum.

Mit oder ohne Datenbank - mit JR-LEA entscheidet man selbst

JR-LEA gibt es in zwei verschiedenen Variationen. Der modulare Aufbau lässt JR-LEA den entsprechenden Anforderungen mitwachsen. JR-LEA Basic ist für kleinere und mittlere Anwendungen, ohne Datenbankanbindung. Für alles andere, wie beispielsweise Etiketteninhalte aus einer Datenbank auslesen oder zusätzlich Dateninhalte durch manuelle Eingabe, gibt es JR-LEA DB Plus.

Die Vorteile von JR-LEA auf einen Blick:


• kundenfreundliche, einfach zu bedienende Benutzeroberfläche
• Anpassung der Eingabefelder an individuelle Anforderungen
• frei wählbahres Etikettenlayout
• frei gestaltbare Produkt- und Barcodeetiketten
• Modularer Aufbau – egal ob mit oder ohne Anbindung an Datenbank
• Standortunabhängigkeit (Innerhalb der Etiketten-Layout-Software können beliebig viele Drucker installiert werden.)
• Einsparung von Softwarelizenzen da eine Installation auf beliebig vielen Arbeitsplätzen möglich ist
• Optimale Anbindung an Etiketten-Layout-Software Teklynx Codesoft oder Euro Plus NiceLabel
• Druckerwahl frei - Thermotransferdrucker, Etikettendrucker, Laserdrucker
(Die Auswahl des Etikettendruckers selbst erfolgt direkt innerhalb von JR-LEA, ohne unzählige Menüpunkte auswählen zu müssen.)




 
weis