Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo eigenwerbung
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Navigation:     News-Übersicht
balken subnavi unten
weis
news
11.04.2016

Iron ist jetzt auch für Android verfügbar!
mehr...


27.12.2012 

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr..


14.03.2010 

Testen Sie unseren neuen Imagehoster bild.me!
mehr...


weis
weis
online_überschrift
SRWare IT-News


Videoüberwachung zum Schutz von Räumen
28.01.2014 14:13

Eine gute Videoüberwachung ist nicht nur für Banken und Kommunen, die besondere Plätze mit auffallend hoher Kriminalitätsrate überwachen, interessant. In jedem Gebäude, in denen Menschen verkehren, kann es zu Zwischenfällen kommen, die nur durch eine gute Videoüberwachung aufgeklärt werden kann. Dabei geht es nicht um die permanente Überwachung der Mitarbeiter, diese wäre sogar verboten, sondern darum, die Menschen und die Gegenstände, die sich in dem Raum befinden zu schützen.

Die Videoüberwachung wird oft auch als Closed Ciruit Television bezeichnet, was so viel wie geschlossener Kreis oder geschlossene Leitung bedeutet. Damit wird deutlich gemacht, um was es bei der Videoüberwachung geht: Die aufgenommenen Bilder sind nicht etwa für die Öffentlichkeit bestimmt, sondern werden nur an bestimmte Empfangsgeräte übertragen. Eine gute Videoanlage muss präzise Bilder auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen machen. Es geht dabei nicht vorrangig um schöne Bilder. Wichtig ist, dass die Person und deren Handlung auf dem Bild erkennbar werden. Eine gute Videoüberwachung ermöglicht es, einen kompletten Gebäudeabschnitt vollständig ohne Sicherheitspersonal zu kontrollieren. Der Sicherheitsbeamte sitzt nur noch im Überwachungsraum und registriert die Ereignisse. Der Besucher bekommt von der Tätigkeit nur sehr wenig mit.

Eine effektive Videoüberwachung, wie sie durch die Firma macom realisiert wird, orientiert sich zum einen an den Bedürfnissen des Auftraggebers und zum anderen natürlich auch an den gesetzlichen Vorgaben. Die Ziele für den Schutz werden zunächst vom Kunden festgelegt, wobei natürlich auch die örtlichen Begebenheiten berücksichtigt werden müssen. Eine gut geplante Anlage ermöglicht es, die genaue Zeit der Videoüberwachung zu definieren und sich auch für eine bestimmte Qualität zu entscheiden. Es muss die richtige Kamera eingesetzt werden und der Bereich, der beobachtet werden soll, muss optimal ausgeleuchtet werde. Weitere Punkte, die die Planung durch macom ermöglicht werden, sind die einfache Bedienbarkeit und die Langlebigkeit der Videoüberwachung. Die Entscheidung für eine professionelle Videoüberwachung sollte gründlich durchdacht und dann von einem Fachmann wie der Firma macom durchgeführt werden.




 
weis