Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo eigenwerbung
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Navigation:     News-Übersicht
balken subnavi unten
weis
news
11.04.2016

Iron ist jetzt auch für Android verfügbar!
mehr...


27.12.2012 

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr..


14.03.2010 

Testen Sie unseren neuen Imagehoster bild.me!
mehr...


weis
weis
online_überschrift
SRWare IT-News


Die Vorteile einer Pflegetagegeldversicherung nutzen
28.01.2014 14:12

Die Menschen werden dank der Fortschritte der Medizin immer älter. Diese positive Entwicklung hat leider auch einen kleinen Nachteil, denn die Wahrscheinlichkeit, im Alter Pflegebedürftig zu werden, steigt an. Dieses Problem hat der Gesetzgeber schon vor Jahren erkannt und die Pflegeversicherung eingeführt. Bei der Pflegeversicherung handelt es sich aber um eine Grundabsicherung, die in vielen Fällen nicht ausreicht, um den tatsächlichen Bedarf eines pflegebedürftigen Menschen zu decken. Wer in dieser Hinsicht finanziell abgesichert sein will, der muss privat Vorsorgen. Zwei grundsätzliche Möglichkeiten werden auf dem Markt angeboten, nämlich die Pflegetagegeldversicherung und die Pflegerentenversicherung. Für bestimmte Personengruppen kann auch eine Förderung nach dem Pflege Bahr Tarif interessant sein.

Die Pflegetagegeldversicherung ist einen reinige Risikoversicherung, enthält also keinen Sparbetrag. Sie ist von den kosten deutlich niedriger. Im Klartext heißt das, diese Versicherung greift nur dann, wenn wirklich der Pflegefall eintritt. Eine solche Versicherung kann auch durch die Pflege-Bahr gefördert werden, während eine Pflegerentenversicherung nicht gefördert werden kann. Der Vorteil einer Pflegetagegeldversicherung liegt zunächst einmal an dem günstigeren Preis. Da nur das Pflegerisiko abgesichert wird, muss der Versicherungsnehmer auch günstigere Beiträge bezahlen. Ein Pflegeplatz in Pflegestufe I kostet rund 1800 Euro, die Pflegeversicherung zahlt aber nur 1050 Euro.. Die Lücke wird durch die Pflegetagegeldversicherung geschlossen.

In Zusammenhang mit der Pflegetagegeldversicherung fällt auch immer wieder der Name Pflege Bahr, dabei handelt es sich um eine staatliche Förderung der Pflegetagegeldversicherung in Höhe von 5 Euro. Für Versicherungsnehmer, die schon einmal von einer Gesellschaft aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigung abgelehnt wurden, haben die Pflege Bahr Tarife den Vorteil, dass keine Gesundheitsfragen zu beantworten sind. Die Pflege Bahr Versicherung ist für Personen mit Vorerkrankungen interessant, die sonst keine Pflegezusatzversicherung bekommen würden. Für alle anderen sind die Beiträge zu hoch. Das höhere Risiko lassen sich die Gesellschaften natürlich durch höhere Beiträge bezahlen. Die Fördersumme von 5 Euro gleicht diesen Mehraufwand nur teilweise aus. So reicht eine normale Pflegetagesgeldversicherung durchaus für eine effektive Absicherung aus.

Wer eine Pflegetagegeldversicherung abschließt, der sollte darauf achten, dass die Leistung unabhängig von der Art der Pflege ist. Wenn zum Beispiel der Pflegesatz sehr günstig ist, dann zahlen diese Anbieter nur, wenn die pflegebedürftige Person in einem Heim untergebracht ist. Wenn die Pflege zu Hause stattfindet, dann werden keine Leistungen erbracht. Wichtig ist auch noch die Wartezeit. Manche Tarife sehen überhaupt keine Wartezeit vor, andere wollen, dass der Versicherte mindestens drei Jahre einbezahlt, bevor der Leistungsberechtigt ist. Bei Versicherung nach Pflege Bahr ist eine Wartezeit von fünf Jahren die Regel, was ein weiterer Nachteil dieser Tarife ist.




 
weis