Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo eigenwerbung
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Navigation:     News-Übersicht
balken subnavi unten
weis
news
11.04.2016

Iron ist jetzt auch für Android verfügbar!
mehr...


27.12.2012 

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr..


14.03.2010 

Testen Sie unseren neuen Imagehoster bild.me!
mehr...


weis
weis
online_überschrift
SRWare IT-News


Den Bildschirm eines Macs aufzeichnen
28.07.2014 23:44

Ein Macintosh Computer ist ein hervorragender Computer und kann gleichermaßen für den privaten und für den beruflichen Bereich eingesetzt werden. Immer wieder steht der Nutzer vor dem Problem, dass er gerne den Inhalt des Bildschirms aufzeichnen möchte. Manchmal dreht es sich nur um ein simples Foto, dass gespeichert werden soll, manchmal ist es aber auch nötig, ein komplettes Seminar mitzuschneiden. Vor allem für Businessanwendungen und für Studienzwecke ist ein solches Werkzeug Gold wert. Ein Seminar kann einmal mitgeschnitten und dann immer wieder angesehen werden, zum Beispiel für Prüfungsvorbereiten. Bei den auf den Markt befindlichen Angeboten muss allerdings darauf geachtet werden, dass sie zu hundertprozentig mit einem Mac-Computer kompatibel sind.

Die Software Movavi Screencapture für Mac zeichnet alles auf, was über den Mac Bildschirm läuft. Dabei werden nicht nur Bilder mitgeschnitten, sondern wenn es gewünscht wird, dann wird auch nur der reine Ton aufgezeichnet. Bei manchen Videotutorials ist Bild weniger interessant, sondern es wird nur der Ton benötigt. Der Download der Software ist sehr einfach und sofort kann mit der Arbeit begonnen werden. Benötigt wird als Betriebssystem das Mac OS X mit den Versionsnummern 10.5, 10.6, 10.7, 10.8 oder 10.9 in der 64-bit-Version. Die Bildschirmauflösung muss mindestens 1024x768x32-bit Farbe betragen. Auf der Festplatte ist ein freier Speicherplatz von 1 GB nötig und der Arbeitsspeicher muss 256 MB RAM haben.

Die Aufnahme der Bildschirminhalte ist sehr einfach und erfolgt in drei Schritten. Zunächst einmal wird die benötigte Framerate festgelegt. Es sind Aufnahme mit bis zu 60 ftp möglich. Mit der Software ist es möglich, den gesamten Bildschirm oder nur Teile davon aufzunehmen. Bevor mit der Aufnahme begonnen wird, sollte der benötigte Bereich festgelegt werden. Die Aufnahme kann aus unterschiedlichen Quellen erfolgen. Sie kann über Kopfhörer, Audiosätze und Mikrofone erfolgen. Darüber hinaus ist es auch möglich, Skype anrufe und Programmtöne aufzunehmen. Vor allem für das Erstellen von Videotutorials ist es oft nötig, dass der Mauszeiger mit aufgezeichnet wird. Mit der Screencapture Software für Mac von Movavi, sich die gedrückte Tastatur anzeigen zu lassen.

Nach dieser Vorarbeit kann die eigentliche Aufnahme beginnen. Die Aufnahme kann einfach über Hotkeys begonnen und gesteuert werden. Es kann sogar ein Timer geschaltet werden, wenn die Aufnahme zu einer bestimmten Zeit enden soll und natürlich ist auch eine Unterbrechung während der Aufnahme möglich. Das fertige Video kann dann hinterher noch umfangreich bearbeitet und in ein gewünschtes Format gespeichert werden. Übrigens gibt es auch Voreinstellungen bei der Software, mit der es möglich ist, das Video auch auf einem Smartphone anzusehen.




 
weis