Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo eigenwerbung
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Navigation:     News-Übersicht
balken subnavi unten
weis
news
11.04.2016

Iron ist jetzt auch für Android verfügbar!
mehr...


27.12.2012 

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr..


14.03.2010 

Testen Sie unseren neuen Imagehoster bild.me!
mehr...


weis
weis
online_überschrift
SRWare IT-News


Schnelle Hilfe bei allen Problemen mit dem Auto
27.04.2015 12:11

Wer an Automobilclub denkt, dem fällt meist nur der ADAC ein. Da die Mitgliedsbeiträge dort sehr hoch sind, suchen immer mehr Menschen nach Alternativen. Ein Automobilclub, den jeder Interessierte zumindest testen sollte, ist der Mobil in Deutschland e. V. Diesen Klub gibt es in Deutschland schon seit 1992. Besonders hervorzuheben ist der günstige Preis. Es gibt verschiedene Modelle, wobei die Basismitgliedschaft schon für 24 Euro im Jahr zu bekommen ist. Im Gegensatz dazu hat der ADAC ab dem 1. Januar 2014 seine Mitgliedsbeiträge um etwa 26 % erhöht.

Schon für 24 Euro im Jahr erhält der Kunde einen umfassenden Schutz. Wenn ein Umfall passiert ist, dann sorgt der Club dafür, dass die Fahrbereitschaft schnell wieder hergestellt wird. Im Idealfall stellen die Fachleute die Fahrbereitschaft an Ort und Stelle wieder her. Sollte das nicht möglich sein, wird das Fahrzeug abgeschleppt. Wenn das Fahrzeug von der Straße abgekommen ist, wird es geborgen. Bei einer Entfernung von mehr als 50 Kilometer vom Wohnort bekommt der Kunde ein Ersatzfahrzeug oder eine Übernachtung. Bei einem Verkehrsunfall ist oft nicht klar, wer den Unfall verursacht hat. In diesem Fall kann der Kunde eine kostenlose Rechtsberatung in Anspruch nehmen.

Die Premiummitgliedschaft gilt nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt. Wenn im Ausland ein Unfall passiert, ist das oft doppelt schwer. Zunächst ist das Mitglied der fremden Sprache oft nicht mächtig und bekommt bei der Verständigung Probleme. Der Automobilclub kümmert sich darum und führt notfalls sogar die Verhandlung selbst. Der Schutzbrief bezieht sich übrigens nicht auf ein Fahrzeug, sondern er ist immer personengebunden. Wer sich für den Urlaub das Auto der Freundin oder des Freundes ausleiht, der bekommt in dieser Zeit den gleichen Schutz. Die Premium Partner+ Mitgliedschaft sorgt dafür, dass auch die Familienmitglieder gut versorgt werden. Selbstverständlich greift dieser Schutz auch im Ausland.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Anbietgers oder bei einem persönlichen Beratungsgespräch. Kunden, die häufig im Ausland unterwegs sind, sollten sich für die Premiummitgliedschaft oder für die Premium Partner+ Mitgliedschaft entscheiden. Vor allem der Rücktransport nach Deutschland kann sehr teuer werden. Für 54 Euro bzw. 66 Euro ist der Fahrer umfassend abgesichert. Bedenken muss er noch, dass die Hilfe nur bei privaten Fahrten geleistet wird, bei Pannen mit dem Firmenfahrzeug greift der Schutz selbstverständlich nicht. Auf der Homepage befindet sich ein Onlineformular, mit dem der Interessent schnell einen Antrag ausfüllen kann. Ein Besuch lohnt sich auch wegen dem Informationsgehalt der Homepage. Regelmäßig stellen die Fachautoren in den Blog Neuigkeiten ein. Außerdem gibt es einen Bußgeldrechner und einen Routenplaner.




 
weis