Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo eigenwerbung
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Navigation:     News-Übersicht
balken subnavi unten
weis
news
11.04.2016

Iron ist jetzt auch für Android verfügbar!
mehr...


27.12.2012 

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr..


14.03.2010 

Testen Sie unseren neuen Imagehoster bild.me!
mehr...


weis
weis
online_überschrift
SRWare IT-News


Wärmetauscher: Geschichte und Anwendungen
15.05.2015 10:50

Der Wärmetauscher (SDC) ist ein Gerät für den Austausch von Wärmeenergie zwischen zwei Fluiden unterschiedlicher Temperatur größer und der andere kleiner verwendet wird; ist in den Bereich der Druckbehälter, angesichts seiner Funktion Gas oder Flüssigkeit mit einem Druck anders ist als der in der Natur gefunden. Es gab Beispiele für diese Geräte schon in der späten römischen Republik, wo der so genannte "calidarie" wurden verwendet, um das Wasser des Spas zu erwärmen; im Mittelalter, aber ein alter Prototyp des Wärmetauschers wurde für die Destillation verwendet. Später im XVIII-XIX Jahrhundert ein Fall des Wärmetauschers in der ersten Dampfmaschinen eingesetzt, aber es im zwanzigsten Jahrhunderts technologische Entwicklung bringt die Einführung von verschiedenen Arten einer solchen Vorrichtung, einschließlich Plattenwärmetauscher und ist Spirale. Die Wärmetauscher werden hauptsächlich in der Industrie, sondern auch im Leben eines jeden Tages gefunden, man denke nur an den Heizkörper oder an den Kühler eines Autos. Eine weitere Verwendung der es in Zivil gemacht bezieht sich genau auf die verschiedenen Klimaanlagen in Wohnungen und nicht nur; im System der Kühlflüssigkeit , die einen Wärmeaustausch mit der Luft und verursacht eine Erniedrigung der Feuchtigkeitsgrad ermöglicht eingetragen. Im industriellen Bereich werden die Energietauscher für verschiedene Vorgänge verwendet: für die Pasteurisierung, Sterilisation, für die Zustandsänderungen und für die Heiz- / Kühlluft. Die Wärmetauscher sind in verschiedenen Familien nach verschiedenen Merkmalen klassifiziert. Die erste Unterscheidung in Bezug auf den Modalitäten, mit dem Kontakt zwischen den beiden Strömen hergestellt, das heißt, wenn es in direkter Weise stattfindet (die Fluide in direktem Kontakt miteinander stehen) oder indirekt (die beiden Flüssigkeiten durch eine Fläche getrennt sind); Ein weiterer Unterschied betrifft den Bau Modelleinheit: finden wir Rohrtauscher, Geschirr und große Fläche, die in anderen Kategorien weiter klassifiziert wird. Um die Art des Verfahrens, für die sie hergestellt werden, unterschieden Vorrichtungen Kühler, Heizungen, Verdampfer, Reboiler, etc .. Andere Unterschiede sind in Bezug auf die Kompaktheit des Wärmetauschers und dem thermischen Profil (die sich in Abhängigkeit davon, ob der Austausch zwischen zwei Flüssigkeiten oder zwischen einem Gas und einer Flüssigkeit erfolgt je) (dh, wie der Austausch stattfindet, basiert). Um die letztgenannte Kategorie unterscheiden: - Austausch im Gleichstrom (in denen Fluide parallel und in der gleichen Bewegung/ Richtung);
- Börsen in Zähler (Flüssigkeiten durchlaufen parallel, aber in entgegengesetzter Richtung);
- Austausch von Cross-Flow (die Flüssigkeiten in orthogonalen Richtungen bewegen).
Darüber hinaus wird die Wahl eines Wärmetauschers anstelle einer anderen auf zahlreichen Faktoren. Sie berücksichtigen die Betriebsbedingungen (Druck und Temperatur), die Art der Flüssigkeiten beteiligt sind, die Wärmemenge, die ausgetauscht werden müssen, und die Kosten der Vorrichtung. Schließlich, um die Effizienz des Wärmetauschers zu bewerten, ist zu berücksichtigen bestimmte Annahmen, wie die spezifische Wärme zwischen den beiden Fluiden zu nehmen, wird die Wärmeenergien der Fluide selbst bezogen werden. Zu erinnern, auf das Potenzial der Vorrichtung und von der Effizienz des Wärmeaustauschs zwangsläufig auch Auswirkungen auf die Struktur und die Form, in der es aufgebaut ist.




 
weis