Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo eigenwerbung
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Navigation:     News-Übersicht
balken subnavi unten
weis
news
11.04.2016

Iron ist jetzt auch für Android verfügbar!
mehr...


27.12.2012 

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr..


14.03.2010 

Testen Sie unseren neuen Imagehoster bild.me!
mehr...


weis
weis
online_überschrift
SRWare IT-News


Einrichtungstipps fürs Powerline-Netzwerk
17.04.2013 17:51

Powerline ist eine Möglichkeit ein kleinstmögliches Netzwerk mit größtmöglicher Geschwindigkeit zu errichten. Vorteil hiervon ist die höhere Übertragungsrate aufgrund der größeren Kapazität und Geschwindigkeit. Auf der Internetadresse http://www.powerlinetest.de/powerline-adapter-test/ finden Sie nützliche Tipps für die Anwendung sowie aktuelle Powerline-Adapter im Testvergleich. Unter dem Namen Powerline wurden hochspezialisierte Gerate entwickelt, die die Übertragung der Datenmengen effizient und effektiv machen und dazu zu einer höheren Qualität der Datenübertragung via W-Lan und Funk beitragen. Aufgrund der Einfachheit der Handhabung sind die Geräte auch für Laien gut zu bedienen.

Komponenten
Die Komponenten des Powerlinenetzwerkes setzen sich aus zwei Geräten zusammen. Zum einen dem Powerlinenetzwerkstecker und zum anderen aus einem Powerline-Adapter. Der Netzwerkstecker ist sehr nahe an einer Breitbandverbindung zu installieren, um eine optimale Ausgangsposition zu gewährleisten. Der Adapter ist in der Nähe des Empfangsgerätes zu platzieren, um so auch eine reibungslose Übertragung zu sichern. Die Verwendung funktioniert ebenso einfach über die Platzierung in einer Steckdose. Der Vorteil dieser Überschaubarkeit der Komponenten ist, dass auch innerhalb einer eventuellen Fehlersuche sich lediglich die Kontaktschwierigkeiten auf zwei Komponenten beschränken lassen und somit auch eine hohe Anwenderfreundlichkeit garantieren. Preislich gesehen können diese Geräte im mittleren Preissegment angesiedelt werden und sind mit rund 95,00 Euro eher noch im Gesamtvergleich als Niedrigkostenfaktor zu werten. Im Preis-Leistungsverhältnis können die Geräte jedoch mit Highqualityprodukten konkurrieren und so die Anschaffungskosten mehr als nivellieren bzw. komplett aufheben.

Funktionsweise
Technisch gesehen, funktioniert die das Powerlinenetzwerk wie eine Übermittelung von Funk- und Internetwellen via Funk bzw. W-LAN. Durch die Verschiedenartigkeit der Wellenfrequenz werden je nach Höhe und Stärke verschiedene Signale von Netzwerkstecker an den Adapter gesandt. Aufgrund der Stärke und der Ungetrübtheit des Übermittlungssignales besitzt das Powerlinenetzwerk eine so gute Qualität.

Am besten ist es wenn innerhalb des Übermittlungsvorganges keine Rückkopplungseffekte durch andere Störsignale auftreten und so die Frequenz beeinträchtigt wird. Da das Powerlinenetzwerk für Kleinanwender konzipiert ist, können auch nur eine begrenzte Zahl an Empfangsgeräten verwendet werden. In der gängigsten Ausführung des Netzwerksteckers sind drei Endverbrauchsgeräte zu finden. Da die wenigsten Haushalte mehr als diese drei Endgeräte verwenden, genügt dieses Fabrikat meist für den normalen Haushalt. Die Einfachheit der Handhabung und auch der Funktionsweise sind die größten Argumente für die Einrichtung eines Powerlinenetzwerkes.

 
weis