Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo eigenwerbung
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Navigation:     News-Übersicht
balken subnavi unten
weis
news
27.12.2012

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr...


20.11.2012 

Entdecken Sie unsere neue Windows 9-Infoseite
mehr..


14. März 2010 

Testen Sie unser unabh. Seitenbewertungssystem Sitefacts!
mehr...


weis
weis
online_überschrift
SRWare IT-News


RAID Recovery –was ist möglich?
23.02.2013 19:32

Durch die ständige Weiterentwicklung der IT-Branche ist eine neue Qualität des IT-Managements notwendig. Die IT-Service-Provider, besonders zur Datenrettung,  haben sich zu einem eigenen Geschäftszweig entwickelt. Firmen zur Datenrettung haben sich mit RAID-Recovery zu einem wichtigen Instrument in der Qualitätssicherung der Unternehmen entwickelt. Um höheren Datendurchsatz zu ermöglichen und für Ausfallsicherheit zu sorgen, wird in mittelständischen Betrieben und großen Unternehmen RAID-Recovery in Servern und Back-up-Lösungen eingesetzt. Es ist nicht zu verhindern, dass es durch diverse Fehler zu Datenverlusten in Servern kommt. Die Datenrettung kann unterschiedlich aufwendig sein. Der Markt bietet diverse Datenrettungssoftwares an, die versprechen, preiswert und einfach verlorene Daten wiederherzustellen.

RAID Recovery, Fehler und Möglichkeiten der Datenrettung

Um mit dem RAID-Recovery-System Daten zu retten muss Gewissheit herrschen, ob die  Schäden an Festplatten logischer und mechanischer Natur sind. Wird der Datenträger nicht erkannt, hat man keinen Zugriff auf den Datenträger oder wurde der Datenträger unabsichtlich gelöscht, handelt es sich um ein logisches Problem. Wenn nach einem Sturz der Datenträger nicht mehr funktioniert oder Gerüche oder Geräusche zu verzeichnen sind, handelt es sich um mechanische Probleme.  Um eine Datenrettung mittels RAID-Recovery durchzuführen werden alle Festplatten des RAID-Verbundes benötigt.

Zur professionellen Datenrettung wird die defekte Festplatte von einem professionellen Datenrettungsunternehmen unter Reinraumbedingungen geöffnet, daher sollte unter keinen Umständen versucht werden, die Festplatte eigenhändig zu öffnen. Firmen, die RAID-Recovery als Dienstleistung anbieten, unterscheiden zwischen Hardware- und Software-RAID-Systemen. Bei einem Hardware-RAID wird das Zusammenwirken der Festplatten im Verbund von einem RAID-Controller organisiert. Beim Software-RAID wird der Festplattenverbund von einem Computer realisiert, der die Festplatten enthält und sie über eine Software steuert. Die Datenrettung mittels RAID-Recovery ist sowohl von Software-RAIDs, als auch von Hardware-RAIDs möglich.

RAID Recovery, Reinraumbedingungen zur Datenrettung

Findet die Datenrettung RAID-Recovery im  Reinraumlabor statt, in dem durch spezielle Luftfilter und atmosphärischen Überdruck eine besonders geringen Dichte an mikroskopischen Staubpartikeln herrscht, kann man sicher sein, dass die Aktion Datenrettung erfolgreich verläuft. Professionelle Datenrettungsingenieure arbeiten nur mit Handschuhen, Gesichts- und Kopfbedeckung. Der Erfolg der Datenrettung hängt natürlich auch von der Art des Schadens und Modell und Hersteller der Festplatte ab.

 
weis