Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo eigenwerbung
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Navigation:     News-Übersicht
balken subnavi unten
weis
news
11.04.2016

Iron ist jetzt auch für Android verfügbar!
mehr...


27.12.2012 

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr..


14.03.2010 

Testen Sie unseren neuen Imagehoster bild.me!
mehr...


weis
weis
online_überschrift
SRWare IT-News


Suchmaschinenoptimierung
07.07.2012 09:13

Die Anzahl der verfügbaren Webseiten im Internet lässt sich mittlerweile kaum mehr überschauen. Daher nutzen rund 90 Prozent aller Internetuser verschiedene Suchmaschinen, um gezielt Webseiten zu finden, welche die gesuchten Angebote oder Informationen beinhalten. Jeder einzelne Betreiber einer Webseite möchte natürlich seine Internetseite so vielen Usern wie möglich präsentieren. Um dies zu erreichen, muss eine Webseite für die Suchmaschinen quasi „schmackhaft“, sprich optimiert werden – denn eine erfolgreiche Internetpräsenz hängt entscheidend von den Suchmaschinen ab.

Was bedeutet nun „suchmaschinenoptimiert“ genau?

Viele Betreiber einer Internetseite wissen jedoch gar nicht konkret, wozu eine Suchmaschinenoptimierung (auch als „SEO“ – Search Engine Optimization bezeichnet) notwendig ist und worum es bei einer Optimierung eigentlich geht. Wobei eine solche praktisch die Basis darstellt, um für die eigene Internetseite die geeigneten Maßnahmen ergreifen zu können. Grundlegend geht es bei einer Suchmaschinenoptimierung darum, für die einzelne Webseite anhand festgelegter Suchbegriffe bei den unterschiedlichen Suchmaschinen ein bestmögliches Ranking zu erreichen. Je weiter oben eine Webseite in den Rankings der Suchmaschinen gelistet ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die jeweilige Seite von Internetusern besucht wird. Denn für die User der Suchmaschinen sind in der Regel nur die weit oben platzierten Internetseiten der Ergebnisliste einer Suche von Bedeutung. Bei der Optimierung einer Internetseite muss dabei sowohl auf die Onpage- als auch auf die Offpage-Optimierung Wert gelegt werden. Da nicht jeder das Wissen hat, diese Optimierungen aus dem Stand durchzuführen, kann man sich auf Seiten wie www.moehlernet.de in Themen wie diese einlesen, dennoch möchten wir Ihnen die Begriffe folgend in Kürze erklären.

Was ist eine „Onpage-Optimierung“?

Bei einer Onpage-Suchmaschinenoptimierung wird eine Webseite selbst auf die unterschiedlichen Suchmaschinen ausgelegt. Hierbei wird die Programmierung der Seite passend umgesetzt (sauberer Quellcode, Metatags, Ladezeit), der Aufbau des Inhalts suchmaschinenoptimiert (HTML-Normen) sowie die Texte samt der festgelegten Keywords aufeinander korreliert. Vor allem für Laien mag dies alles vielleicht etwas aufwendig und kompliziert klingen – und im Grunde ist es das auch. Doch anhand dieser sorgfältigen Optimierung wird eine Internetpräsenz über die Suchmaschinen viel leichter gefunden. Außerdem verbessert sich die Struktur und auch die Handhabbarkeit der einzelnen Seiten enorm, was potenzielle Kunden oder Besucher einer Webseite natürlich sehr schätzen – und somit im Endeffekt auch bindet.

Welchen Zweck erfüllt eine „Offpage-Optimierung“?

Ebenso wichtig wie die Onpage-Optimierung ist bei einer Suchmaschinenoptimierung auch die Offpage-Optimierung. Dabei handelt es sich um die Verlinkung mit anderen externen Webseiten wie zum Beispiel Blogs, Social-Media-Seiten, Foren oder Partnerseiten. Jeder Link, der von einer anderen auswärtigen Internetseite auf diejenige Seite verweist, die optimiert werden soll, gilt für die Suchmaschinen sozusagen als Hinweis, dass diese Webseite enorm wichtig und vertrauenswürdig ist. Dabei ist allerdings zu beachten, dass bestimmte Links eher das Gegenteil hervorrufen und daher unbedingt umgangen werden müssen. Insbesondere betrifft dies manche erworbene Links, denn solche bewerten die Suchmaschinen immer häufiger als „Täuschungsmanöver“. Was folglich die gute Platzierung in den Rankings zunichtemacht.

 
weis