Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo eigenwerbung
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Navigation:     News-Übersicht
balken subnavi unten
weis
news
11.04.2016

Iron ist jetzt auch für Android verfügbar!
mehr...


27.12.2012 

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr..


14.03.2010 

Testen Sie unseren neuen Imagehoster bild.me!
mehr...


weis
weis
online_überschrift
SRWare IT-News


LED LENSER M7 - Microcontroller gesteuerte Taschenlampe
27.07.2010 13:26

[Trigami-Review]



Die Taschenlampe LED Lenser M7 der Zweibrüder Optoelectronics GmbH stellt in Sachen Leuchtkraft und Funktionalität fast alles in den Schatten, was man bisher auf dem Markt kennt. Sie ist mit ca. 220 Lumen zwar nicht das stärkste Modell der Firma (die X21 hat fast 1000 Lumen), hat dafür aber sehr kompakte Abmessungen und ist somit sehr portabel! Die Verarbeitung ist zudem auf sehr hohem Niveau und gibt keinen Anlass zur Klage.

Erwähnenswert sind auch die acht Lichtfunktionen (Boost, Morse, Power, Low Power, Strobe, Dim, Blink,S.O.S.). So hat man für jeden Zweck das passende Licht, egal ob man sehr starkes, schwaches oder ein Blinken für S.O.S Zeichen benötigt. Die Lichtfunktionen werden mit 3 Lichtprogrammen „verwaltet“. Hier gibt es zunächst den Easy Mode für den normalen Betrieb, welcher zwei Helligkeitsstufen bietet, die ohne Aufwand hin und her geschaltet werden können - ideal z.B. für Wanderer. Der Professionell Mode eignet sich auch für „Abenteurer“, die Singalfunktionen wie SOS / Blink und andere benötigen, um zu kommunizieren. Der Defense Mode ist ebenso für Wachleute wie für normale Leute an gefährlichen Plätzen nützlich – er schaltet sofort in die strobe-Funktion zur Abwehr.

   

Ebenso interessant sind die zwei Energy Modes. Die Smart Light Technolgy sorgt wahlweise für eine Lautzeitoptimierung oder für eine konstant geregelte Lichtausbeute.

Wer die Situation kennt, dass die Batterien plötzlich leer sind und man im Dunkeln steht, dem wird die M7 besonders gefallen. Denn das „Low Battery Message System“ zeigt durch Blinksignale 5 Minuten bevor der Akku endgültig leer ist an, dass man ihn dringend wechseln sollte. Für einen preiswerten Betrieb kann die Lampe übrigens mit 4 handelsüblichen AAA Batterien betrieben werden.

Auch die Linsentechnik "Advanced Focus System" ist sehr innovativ. Die Fokussierung kann über das Speed-Focus Schiebesystem nahtlos geändert werden und über die Fast-Lock Funktion fixiert werden.

Fazit: Die unbestritten beste Taschenlampe auf dem Markt. Die kompakte Grösse, die enorme Leutkraft, das ansprechende Design sowie die hochwertige Verarbeitung sucht man in dieser Kombination bei der Konkurrenz vergebens. Die verschiedenen Lichtprogramme und –Funktionen bieten darüber hinaus für jede Situation das passende Licht. Aber auch Dinge wie die Akkulaufzeit, welche bis zu 11 Stunden beträgt, sind bemerkenswert.

Weitere Interesante Infos sowieso Bilder gibt es in der Gallery sowie im Forum. Wer möchte kann zudem bei Facebook der Gruppe beitreten oder bei Twitter Neuigkeiten folgen.

Jetzt zum Produkt

 
weis