Impressum    .    Kontakt    .    Links            srware.net auf Deutsch    srware.net on english 
minibalken
logo eigenwerbung
minibalken
homebutton SRWare IT News softwarebutton onlinebutton forumbutton shopbutton
balken subnavi oben
Navigation:     News-Übersicht
balken subnavi unten
weis
news
11.04.2016

Iron ist jetzt auch für Android verfügbar!
mehr...


27.12.2012 

SRWare veröffentlicht SecureWAMP - die WAMP-Revolution
mehr..


14.03.2010 

Testen Sie unseren neuen Imagehoster bild.me!
mehr...


weis
weis
online_überschrift
SRWare IT-News


Goldman Sachs half bei Schulden-Kosmetik für Griechenland
06.02.2010 17:29

Das Bankinstitut Goldman Sachs soll Griechenland bei der "Beschönigung" seiner Schuldenbilanz geholfen haben.



Laut Berichten des Nachrichten-Magazin "Spiegel" einigte man sich auf ein undurchsichtiges Geschäft mit sogenannten "Cross-Currency-Swaps". In Dollar und Yen aufgenommene Staatsschulden wurden für eine bestimmte Laufzeit in Euro getauscht werden und anschließend wieder zurück. Des Weiteren wurde mit fiktiven Wechselkursen gearbeitet. Dadurch erhielt Griechenland nicht den aktuellen Euro-Gegenwert sondern dank des günstigeren Wechselkurses eine vielfach höhere Summe.

In Griechenlands Schuldenstatistik wurde dies nicht erwähnt. Goldman Sachs möchte zu den Vorfällen „keine Stellungnahme“ abgeben.


Weiteres:
Für Diskussion und Kommentare klicken Sie hier

 
weis